Welche Faktoren beeinflussen den Druck des Kühlsystems?

2021-07-23

1. Faktoren des niedrigen Saugdrucks:

Der Saugdruck ist aufgrund unzureichender Kühlleistung, geringer Kältelast, geringer Öffnung des Expansionsventils, niedrigem Verflüssigungsdruck (mit Kapillarsystem) und Filterverstopfung niedriger als normal.

Faktoren des hohen Saugdrucks:

Der Ansaugdruck ist aufgrund von zu viel Kältemittel, großer Kühllast, großer Öffnung des Expansionsventils, hohem Verflüssigungsdruck (Kapillarsystem) und schlechtem Kompressorwirkungsgrad höher als der Normalwert.

2, Abgasdruck, Abgasdruck hohe Faktoren:

Wenn der Abgasdruck höher als der normale Wert ist, gibt es im Allgemeinen einen kleinen Durchfluss des Kühlmediums oder eine hohe Temperatur des Kühlmediums, zu viel Kältemittelfüllung, eine große Kühllast und einen Öffnungsgrad des Expansionsventils.

Dadurch erhöht sich der Umwälzvolumenstrom der Anlage und die Kondensationswärmelast entsprechend. Da die Wärme nicht rechtzeitig abgeführt werden kann, steigt die Kondensationstemperatur und der Abgas-(Kondensations-)Druckanstieg kann erfasst werden. Bei geringem Kühlmitteldurchfluss oder hoher Kühlmitteltemperatur nimmt die Kühlleistung des Verflüssigers ab und die Kondensationstemperatur steigt.

Bei geringem Kühlmitteldurchfluss oder hoher Kühlmitteltemperatur nimmt die Kühlleistung des Verflüssigers ab und die Kondensationstemperatur steigt. Der Grund für eine übermäßige Kältemittelfüllung ist, dass die überschüssige Kältemittelflüssigkeit einen Teil der Kondensatleitung einnimmt, wodurch die Kondensationsfläche verringert und die Kondensationstemperatur ansteigt.

Faktoren des niedrigen Abgasdrucks:

Der Abgasdruck ist niedriger als der normale Wert, aufgrund der geringen Effizienz des Kompressors, der unzureichenden Kühldosis, der geringen Kühllast, der kleinen Öffnung des Expansionsventils, der Filter ist nicht glatt, einschließlich des Filtersiebs des Expansionsventils und der niedrigen Temperatur des Kühlmediums.

Die oben genannten Faktoren reduzieren den Kühlstrom und die Verflüssigungslast des Systems, was zu einer Verringerung der Verflüssigungstemperatur führt.

Von den oben erwähnten Änderungen des Inspirationsdrucks und des Auslassdrucks haben sie eine enge Beziehung. Unter normalen Umständen steigt der Saugdruck, entsprechend steigt auch der Abgasdruck; Der Saugdruck sinkt und der Abgasdruck sinkt entsprechend. Der allgemeine Förderdruck kann auch aus Änderungen des Saugmanometers abgeschätzt werden.