Die Klassifizierungs- und Berechnungsmethode des Jiusheng Chillers

2021-08-23

1. Je nach Verflüssigertyp: wassergekühlt undluftgekühlte Kaltwassersätze
Wassergekühlter Typ: Der Kühler ist mit Kühlwasser verbunden, um die Wärme des Kältemittels im Verflüssiger abzuführen;
Luftgekühlter Typ: Der Chiller ist mit einem Kühlgebläse ausgestattet, um die Wärme des Kältemittels im Verflüssiger abzuführen.
2. Je nach Verdampfertyp: Spulentyp, Rohrbündeltyp, Plattenaustauschtyp
Spulentyp: Der Verdampfer ist in den Wassertank eingetaucht, um eine Kühlung zu erreichen, und die Wasserpumpe saugt Wasser aus dem Wassertank, um eine Zirkulation zu erreichen;


Shell-and-Rohr-Typ: Der Verdampfer ist zu einer Langrohr-Wasserkanone verarbeitet, und die Wasserpumpe pumpt Wasser aus dem Wassertank in den Verdampfer, um eine Kühlung zu erreichen;

Besonderheit: Da das zu kühlende Material korrosiv ist oder die Reinheit des zu kühlenden Materials relativ hoch ist, besteht sein Verdampfer aus Edelstahl oder Kunststoff + Titanrohr (Galvanikindustrie) und kann auch in Edelstahl 304 angepasst werden Plattenwechseltyp und Wassertank Die Lebensmittel- und Kosmetikindustrie benötigt bei kompatiblen Strukturen einen Kühler mit besserer Sauberkeit.


3. Je nach Verpackungsform gibt es zwei Typen: offene Ausführung (ohne Umkarton) und Kartontyp. Offener Chiller/Box Chiller
4. Berechnungsmethode der Kühlleistung des Chillers
Kühlleistung = Kaltwasserdurchfluss × 4,18 × Temperaturdifferenz × Koeffizient
â‘ : Der Kaltwasserdurchfluss bezieht sich auf den Kaltwasserdurchfluss, der für den Betrieb der Maschine erforderlich ist, und die Einheit muss in Liter/Sekunde umgerechnet werden;
â‘¡: Die Temperaturdifferenz bezieht sich auf die Temperaturdifferenz zwischen dem Wasser, das in die Maschine ein- und austritt;
â‘¢: 4.18 ist quantitativ (spezifische Wärmekapazität von Wasser);
â‘£: Multiplizieren Sie bei der Auswahl von luftgekühlten Kaltwassersätzen den Koeffizienten mit 1,3 und bei der Auswahl von wassergekühlten Kaltwassersätzen multiplizieren Sie den Koeffizienten mit 1,1.
⑤: Entsprechend der berechneten Kühlleistung das entsprechende Maschinenmodell auswählen.