Wie wird der Kühler im Winter gewartet?

2021-09-03



Im Sommer laufen viele FabrikenKühler24 Stunden am Tag, was sehr effizient ist. Aber im Winter brauchen viele Fabriken in manchen Gegenden keine Kaltwassersätze zum Kühlen. Wenn der Chiller abgeschaltet ist, muss der Chiller gewartet werden. Wenn die Lebensdauer des Chillers um viele Jahre verlängert werden kann, wie ist dann der Chiller im Winter zu warten?
â…  Sauber
1. Schalten Sie die Wasserquelle desKühler, und reinigen Sie die Gerätekomponenten und das Wasser in den Rohren, um zu verhindern, dass die Gerätekomponenten durch Wasser korrodiert werden oder die Temperatur zu niedrig ist, um das Kupferrohr nach dem Abschalten zu bereifen.
Gleichzeitig die Ablassmutter unter der Wasserpumpe abschrauben, um das restliche Wasser in der Wasserpumpe abzulassen, um zu verhindern, dass das Wassersystem aufgrund der niedrigen Umgebungstemperatur einfriert und der Verdampfer platzt und reißt. Dies kann zu Kältemittelleckagen oder Schäden am Laufrad der Pumpe führen.
2. Reinigen Sie den Lüfter des luftgekühlten Chillers und halten Sie ihn sauber, der mit einer Luftpistole geblasen werden kann.
3. Ob sich im Wassertank des Verdampfers Verunreinigungen befinden, und reinigen Sie ihn.
4. Überprüfen Sie die Verwendung von Schmieröl anhand von Datensätzen und wechseln Sie das Schmieröl regelmäßig gemäß den Normen, um eine gute Schmierung zu erhalten.
5. Die Kühlwasserleitung des Kaltwassersatzes muss isoliert werden, nicht nur um einen ernsthaften Verlust der Kühlleistung zu vermeiden, sondern auch um Kondensation an der Außenseite der Leitung zu vermeiden.
â…¡ Wartung
1. Halten Sie das Kältemittel und das Öl sauber und frei von Feuchtigkeit, um Feuchtigkeitsverschmutzung zu vermeiden. Nachdem ein Teil des Kühlsystems repariert wurde, muss vor der Wiederaufnahme der Arbeit abgesaugt werden, um Feuchtigkeit zu entfernen.
2. Halten Sie den Einlassfilter des Chillers sauber. Regelmäßige Kontrollen sind erforderlich, insbesondere der Saugkanal des Kompressors kann Schweißschlacke und Rohrleitungskorrosion aufweisen. Zu viel Schmutz auf dem Ansaugfilter führt dazu, dass der Filter platzt und Partikel in den Kompressor gelangen.
3. Halten Sie den Ölfilter sauber. Wenn der Druckabfall zunimmt, bedeutet dies, dass Schmutz vorhanden ist und Sie die Maschine anhalten müssen, um den Ölfilter zu reinigen oder zu ersetzen. Ein längerer Betrieb des Kompressors unter hohem Druckabfall führt zu Ölverbrauch und frühzeitigen Schäden an Kompressoröl und Lagern.
4. Vermeiden Sie eine Blockierung des Gefrierkompressors durch flüssiges Kältemittel. Sorgen Sie für ausreichende Überhitzung und einen geeigneten Saugspeicher, um das Einspritzen von flüssigem Kältemittel in den Kompressor zu vermeiden. Flüssiges Kältemittel verkürzt die Lebensdauer des Kompressors und führt unter extremen Bedingungen zu einer vollständigen Beschädigung des Kompressors.
5. Langfristige Abschaltung zum Schutz des Kompressors. Beim Abschalten ohne längere Zeit sollte der Kompressor auf niedrigen Druck evakuiert und dann mit Stickstoff oder Öl gefüllt werden.
6. Solange der Kompressor zu jeder Zeit offensichtliche Vibrations-, Geräusch- oder Leistungsänderungen aufweist, sollten vorbeugende Wartungsinspektionen durchgeführt werden.