Wie wird der Kühler gewartet?

2021-09-06

1. Wartung und Vorsichtsmaßnahmen für die Hauptkomponenten des Chillers
1. Achten Sie während des Betriebs auf den Abluft- und Saugdruck der Anlage. Wenn es eine Anomalie gibt, ermitteln Sie bitte die Ursache und beheben Sie sofort die Störung.
2. Stellen Sie die Sollwerte der Steuer- und Schutzkomponenten nicht willkürlich ein.
3. Überprüfen Sie regelmäßig, ob die elektrische Verkabelung locker ist. Wenn es Lockerungen gibt, ziehen Sie es bitte fest.
4. Überprüfen Sie regelmäßig die Zuverlässigkeit der elektrischen Komponenten und ersetzen Sie alle ausgefallenen oder unzuverlässigen Komponenten
Zweitens Entkalken
Nach längerem Betrieb des Rohrbündelwärmetauschers lagern sich Calciumoxid oder andere Mineralien auf der Wärmeübertragungsfläche ab. Diese Mineralien beeinträchtigen die Wärmeübertragungsleistung, was zu einem erhöhten Stromverbrauch und Abgasdruck führt. Es kann mit Säure, Zitronensäure, Essigsäure und anderen organischen Säuren gereinigt werden.
3. Ausfallzeiten im Winter
Bei Stillstand der Maschine im Winter sollten die Innen- und Außenflächen gereinigt und trocken gewischt werden. Das Ablaufrohr muss geöffnet werden, um das gesamte Wasser im Rohrbündelwärmetauscher abzulassen, um ein Einfrieren zu verhindern.
Viertens starten Sie die Maschine
Bitte befolgen Sie die folgenden Schritte, um das Gerät nach längerem Herunterfahren wieder einzuschalten:
1. Überprüfen und reinigen Sie das Gerät gründlich.
2. Reinigen Sie das Wasserleitungssystem.
3. Überprüfen Sie die Wasserpumpe.
4. Ziehen Sie alle Leitungsverbinder fest.
5. Reinigen Sie den Kühlturm regelmäßig (gilt für wassergekühlte Kaltwassersätze)
Damit das Gerät gut läuft, reinigen Sie bitte regelmäßig den Kondensator und den Verdampfer. Um eine gute Wärmeableitung des Kühlturms zu gewährleisten, reinigen Sie ihn bitte regelmäßig;
Sechs, Wartungszyklus
Inspektion: Wasserdurchfluss, Stromversorgung, elektrische Anschlüsse und elektrische Isolierung, Aussehen und Funktion der internen Elektrik, Schaltkästen (monatlich)
Überprüfen und justieren Sie die eingestellte Temperatur, überprüfen Sie den Filtertrockner (jede Jahreszeit)
Überprüfen Sie die Kühlwasserleitung, die Sauberkeit der Wasserwege, Verstopfung, Kompressorvibrationen und Geräusche auf Anomalien (wöchentlich)

50HP luftgekühlter Schraubenkühler ist Ihre gute Wahl.