Wie löst man den Niederdruckalarm des Chillers?

2021-09-09

1. Untersuchungsfaktor 1: Kältemittelleckage
In den Verbindungsrohren des Kühlsystems treten Undichtigkeiten auf, z. B. Undichtigkeiten an Lötstellen, Korrosionslecks, Brüche durch mechanische Vibrationen, menschliche Faktoren usw., die zu einem Niederdruckausfall führen.
Lösung
Verwenden Sie zuerst einen Lecksucher (Seifenwasser oder ein mit Wasser gemischtes Reinigungsmittel) oder einen Halogen-Lecksucher, um das Leck zu finden. Ist das Leck gefunden, reparieren Sie es und das Schweißgerät, und halten Sie dann den Druck am Testleck und Vakuum (denken Sie daran, abzusaugen, entfernen Sie sauber und füllen Sie dann das Kältemittel), gemäß den Anweisungen des Herstellers, bevor Sie das Kältemittel einfüllen, kann der Kühler sein Normalbetrieb wieder aufnehmen.
2. Störungsfaktor 2: Das Kühlsystem ist blockiert
A. Verstopfung durch Verunreinigungen
Wenn der Filter durch Schmutz verstopft ist, führt dies nur zu einer geringfügigen Verringerung der Kühlleistung oder sogar zu keiner Wirkung. Wenn der Filter leicht verstopft ist, besteht ein Temperaturunterschied zwischen dem Einlass und dem Auslass des Filters, der durch Halten des Wassereinlasses und -auslasses mit der Hand zu spüren ist. Wenn die Verstopfung stark ist, kondensiert der Filter oder frostet. Bei Kondensation oder Frost (mit Ausnahme von Kondensation, nachdem die Kältemaschine unter normalen Betriebsbedingungen nicht mehr läuft), kann davon ausgegangen werden, dass der Filter verstopft ist.
Lösung
Filterelement des gleichen Modells ersetzen
B. Eisblock
Das Wasser im System fließt zusammen mit dem Kältemittel zur Drosselklappe (Expansionsventil). Nach dem Aufweiten der Drossel friert der Drosselausgang ein, was die Drosselklappe (Dehnungsventil) blockiert und einen Unterdruckausfall verursacht.
Lösung
Ersetzen Sie den Filter durch das gleiche Modell.
C. Beschädigtes Expansionsventil
Das Expansionsventil wird während des Gebrauchs durch die Umgebung beeinflusst. Das Vorhandensein korrosiver Gase in bestimmten Umgebungen kann die Flüssigkeit korrodieren und dadurch das Expansionsventil korrodieren.
Lösung
Durch ein neues Expansionsventil des gleichen Modells ersetzen
3. Untersuchungsfaktor 3: Der Wärmeaustausch des Verdampfers ist stark unzureichend.
A. Unzureichender Wasserdurchfluss im Verdampfer
Die Wasserpumpe ist defekt oder Fremdkörper dringen in das Laufrad der Wasserpumpe ein und das Wassereinlassrohr der Wasserpumpe ist undicht (schwer zu überprüfen, sorgfältige Analyse erforderlich), was zu einem unzureichenden Wasserdurchfluss führt.
Lösung
Ersetzen Sie die Wasserpumpe. Oder zerlegen Sie die Pumpe, um die schlechten Dinge im Laufrad zu entfernen.
B. Der Verdampfer ist durch schlechte Dinge blockiert
Zunächst muss das Problem der Wasserpumpe beseitigt werden. Wenn die Ausrüstung normal ist, gibt es keine großen Mengen an Kondenswasser und Reif auf der Oberfläche des Kompressors. Wenn Sie viel Kondenswasser und Reif auf der Oberfläche des Kompressors sehen, können Sie im Grunde davon ausgehen, dass der Verdampfer verstopft ist.
Lösung
Wenn der Verdampfer verstopft oder das Verdampferrohr verschmutzt ist, zerlegen Sie bitte den Verdampfer, nehmen Sie das Verdampferrohr heraus und spülen Sie es dann mit einer Hochdruck-Wasserpistole aus oder tränken und reinigen Sie es mit einer speziellen chemischen Flüssigkeit.Wir produzieren8HP luftgekühlte heiße und kalte integrierte Maschine.